Webdesign Schweiz - Home
Meine
Besucher
werden
nicht
> getrackt!
what?

Erklärvideos

# tracking datenschutz cookies

Haben Sie gewusst?

# website google datenschutz cookies

Auf den meisten Websites werden Sie zuerst zu Google geschickt, wo Sie rund 50 individuelle Daten abgeben. Erst danach gelangen Sie zur eigentlichen Website.

Auf vielen Websites akzeptieren Sie 'freiwillig' die Speicherung Ihrer Daten in Cookies. Die Begründung mit der 'Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit' ist meist Unsinn. Die gesammelten Daten werden bei grösseren Websites oft an unbekannte Konzerne verkauft.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Website-Besucher unwissentlich Daten abgeben: Wir helfen Ihnen gerne weiter! Ihre Besucher geniessen dann die Freiheit, welche ihnen zusteht - und Sie haben noch weitere Vorteile >

Fallstudien

# webdesign schweiz inhouse datenschutz

Know-How

# news daten tracking datenschutz
Die WebNews ++ Riesiger Leak enthüllt komplette Bevölkerung Ecuadors ++ Ebay Deutschland kassiert nun selbst ++ Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz ++ Die meisten Cookie-Banner sind illegal ++ Menstruations-Apps geben intime Daten an Facebook weiter ++   Die TechNews ++ 3D-Druck: Modell-Sammlung für Repair Cafés online ++ Sicherheitsforscher warnen vor GPS-Uhren für Kinder: Sofort wegwerfen ++ Apple: Akku-Tausch und Reparaturen werden einfacher ++


Wie werden Sie getrackt? #3: Fingerprinting

Das Fingerprinting entstand aus der Erkenntnis, dass es nicht in erster Linie darum geht, Ihren Namen zu kennen. Nein, es geht darum, Sie als im Web auftretende Erscheinung zu identifizieren.

Wenn jemand genügend Einzelheiten über Sie weiss - wo auf der Welt Ihr Internetanschluss ist, welche Browserversion Sie haben, welchen Desktophintergrund auf Ihrem Computer eingerichtet ist, mit welcher Bildschirmgrösse Sie surfen, und zu welchen Zeiten Sie ins Handy oder ins Notebook schauen...

... dann besitzt er genügend Details von Ihnen, damit Sie absolut unverwechselbar sind - wo immer Sie mit diesen Details in Erscheinung treten. Man hat sozusagen Ihren Fingerabdruck: Den Fingerprint.

Diese Details lassen sich meist nicht über HTML ermitteln, das geht nur mit JavaScript. Und warum gerät die gute alte Webdesigner-Regel, dass mit JavaScript nur unwichtige Dinge angezeigt werden sollen, zunehmend in Vergessenheit?

Die Webdesigner-Gilde hat den Überblick verloren... das Wohl, sprich: Der Datenschutz ihrer Kunden, ist ihnen egal. Dagegen haben wir bei Webdesign Schweiz etwas.


Wie werden Sie getrackt? #2: Cookies

Wie werden Sie getrackt? #1: Google

Für KMU ist das kein vordringliches Thema...

Die Unternehmer stehen dem Tracking gleichgültig gegenüber...