Webdesign Schweiz - Home
Meine
Besucher
werden
nicht
> getrackt!
what?

Erklärvideos

# tracking datenschutz cookies

Haben Sie gewusst?

# website google datenschutz cookies

Auf den meisten Websites werden Sie zuerst zu Google geschickt, wo Sie rund 50 individuelle Daten abgeben. Erst danach gelangen Sie zur eigentlichen Website.

Die Speicherung Ihrer Daten in Cookies wird oft mit der 'Verbesserung des Nutzererlebnisses' begründet. Doch das ist Unsinn. Kaum ein Website-Betreiber braucht wirklich Cookies zur Daten-Analyse. Die 'Mode' der Cookie-Bestätigungen entstand, weil die grossen Webkonzerne massenweise Cookie-Daten abfragen.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Website-Besucher unwissentlich Daten abgeben: Wir helfen Ihnen gerne weiter! Ihre Besucher geniessen dann die Freiheit, welche ihnen zusteht - und Sie haben noch weitere Vorteile >

Fallstudien

# webdesign schweiz inhouse datenschutz

Know-How

# news daten tracking datenschutz
Die WebNews ++ Nutzer-Tracking: Gesundheitswebseiten teilen Daten mit Tech-Konzernen ++ Viele iPhone-User wissen nicht über Werbetracking Bescheid ++ Facebook launcht neues Zahlungssystem Facebook Pay ++ Google will ins Geschäft mit Giro-Konten einsteigen ++ Google will langsame Websites kennzeichnen ++   Die TechNews ++ 14-Jährige entwickelte System, das toten Winkel anzeigt ++ Nutzer alarmiert: Facebook aktiviert unerwünscht Kamera am iPhone ++ Staubsauger als Wachhunde: Samsungs Traum vom umfassenden Smart Home ++