Webdesign Schweiz - Home
Meine
Besucher
werden
nicht
> getrackt!
what?

Haben Sie gewusst?

Auf den meisten Websites werden Sie zuerst zu Google geschickt, wo Sie rund 50 individuelle Daten abgeben. Erst danach gelangen Sie zur eigentlichen Website.

Auf vielen Websites akzeptieren Sie 'freiwillig' die Speicherung Ihrer Daten in Cookies. Die Begründung mit der 'Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit' ist meist Unsinn. Die gesammelten Daten werden bei grösseren Websites oft an unbekannte Konzerne verkauft.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Website-Besucher unwissentlich Daten abgeben: Wir helfen Ihnen gerne weiter! Ihre Besucher geniessen dann die Freiheit, welche ihnen zusteht - und Sie haben noch weitere Vorteile >

Die WebNews ++ Rekord: 2019 wurden schon fast 4000 Fälle von Datendiebstahl registriert ++ Postfinance lanciert neue Bezahl-Lösung für Onlineshops ++ Googles Anti-Diskriminierungs-Tool hat eine rassistische Schlagseite ++ Klassischen Geldinstituten sagt der Klarna-Chef Sebastian Siemiatkowski eine düstere Zukunft voraus. ++ IBM tüftelt an Browser auf Blockchain-Basis ++   Die TechNews ++ Jute im Plastik ++ US-Kriegsmarine baut Touchscreens wegen Unfallgefahr aus ++ Open-Source-Projekt: Teslas zu rollenden Überwachungsstationen machen ++